AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Warum ist Delphi/(Pascal) bei uns so beliebt? (und wie erklären wir das den Neuen?)

Warum ist Delphi/(Pascal) bei uns so beliebt? (und wie erklären wir das den Neuen?)

Ein Thema von bytecook · begonnen am 2. Sep 2016 · letzter Beitrag vom 10. Sep 2016
Antwort Antwort
Seite 2 von 12     12 34     Letzte » 
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#11

AW: Warum ist Delphi/(Pascal) bei uns so beliebt? (und wie erklären wir das den Neu

  Alt 2. Sep 2016, 10:01
- Sehr stabil (VCL) und als IDE seit mehr als zehn Jahren verfügbar, für mich seit Delphi 1 (vorab TP 2.0 und TP für Windows) im Einsatz
Seit mehr als 20 Jahren.

Delphi = über 22 Jahre
Pascal = über 45 Jahre (wir sind also überreif genug, um in Rente zu gehen und auszusterben)



Ich war vor Jahren über QBASIC und Turbo Pascal zu Delphi 4 Standard gekommen und dran hängen geblieben.
Vom hart erarbeiteten Lehrlingsendgeld persönlich im einem örtlichen "Computerladen" bestelt und 1,5 Wochen später persönlich abgeholt ... noch mit Handbuch und VCL-Poster drin.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
greenmile

Registriert seit: 17. Apr 2003
1.038 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#12

AW: Warum ist Delphi/(Pascal) bei uns so beliebt? (und wie erklären wir das den Neu

  Alt 2. Sep 2016, 10:06
Wiso verplempern? Ich finde es gut darüber zu reden.
Denken Frauen auch, wenn sie sich mal wieder übers Wetter aufregen

Ne im Ernst, letztendlich ist es für viele doch nur eine Möglichkeit, sich den Frust von der Seele zu reden in der Hoffnung, dass in Übersee irgendein, ich nenne ihn mal Delphi Manager, sitzt, das liest und sagt 'Hey, die in Deutschland haben Recht, wir müssen ... jetzt mal vernünftig machen'. Und 6 Monate später kommt etwas bugfreies. Wird nie passieren. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Ich gehöre auch zu den Trotteln die das hoffen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von MEissing
MEissing

Registriert seit: 19. Jan 2005
Ort: Egelsbach
941 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#13

AW: Warum ist Delphi/(Pascal) bei uns so beliebt? (und wie erklären wir das den Neu

  Alt 2. Sep 2016, 10:09
gibt es schon länger
Danke
Matthias Eißing
cu://Matthias.Eißing.de [Embarcadero]
Kein Support per PN
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von bytecook
bytecook

Registriert seit: 6. Aug 2010
Ort: Dornbirn
135 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#14

AW: Warum ist Delphi/(Pascal) bei uns so beliebt? (und wie erklären wir das den Neu

  Alt 2. Sep 2016, 10:19
gibt es schon länger
Danke
Potzblitz ist es doch schon sooo lange her... wir haben damals von Borland / Benny S. intern eine Alpha/Beta von D1 vor der Release bekommen ...
Peter
  Mit Zitat antworten Zitat
Lemmy

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.153 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#15

AW: Warum ist Delphi/(Pascal) bei uns so beliebt? (und wie erklären wir das den Neu

  Alt 2. Sep 2016, 10:26
gibt es schon länger
Danke
Bitte

Potzblitz ist es doch schon sooo lange her... wir haben damals von Borland / Benny S. intern eine Alpha/Beta von D1 vor der Release bekommen ...
Für einen Post hier im Forum?
@Matthias: Ich würde sehr gerne einen Blick auf den Linux-Compiler werfen *fg*
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
1.977 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#16

AW: Warum ist Delphi/(Pascal) bei uns so beliebt? (und wie erklären wir das den Neu

  Alt 2. Sep 2016, 10:59
Das Ganze Thema wird ziemlich überbewertet:

Lass bei C, C++, C# evtl. sogar JS die {} weg und mach begin - end daraus,
und schon ist es eignetlich derselbe Kram.

Ok statt int - Integer, statt CaseSensitiv - Non-CS, etc.

Ich würde fast vermuten das man einen 1:1 Konverter von C++, C# <--> Delphi bauen könnte,
wenn man es nur wirklich wollte
(Ok, ohne die "Spezialdinge" die man in den jeweiligen Sprachen veranstalten kann).

Programmieren muss man es dann trotzdem immer noch

Rollo
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
4.909 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#17

AW: Warum ist Delphi/(Pascal) bei uns so beliebt? (und wie erklären wir das den Neu

  Alt 2. Sep 2016, 11:48
Reden wir über die Sprache "Object Pascal"? Oder über das Produkt "Delphi"/"RAD Studio"?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sherlock
Sherlock

Registriert seit: 10. Jan 2006
Ort: Offenbach
3.271 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#18

AW: Warum ist Delphi/(Pascal) bei uns so beliebt? (und wie erklären wir das den Neu

  Alt 2. Sep 2016, 12:12
Ich vermute stark, daß wir über Delphi reden.

Ich liebe Delphi, weil ich mit (Turbo)Pascal angefangen habe (Basic aufm TRS-80 gildet nicht). Meine Ausflüge in die Assembler und etwas später C-Welt waren selten so erfolgreich wie meine Pascal-"Projekte". Als man mir dann bei meinem ersten Arbeitgeber Delphi vorsetzte, war der Käse gegessen... I was hooked, and still am.

Sherlock
Geändert von Sherlock (Morgen um 16:78 Uhr) Grund: Weil ich es kann
  Mit Zitat antworten Zitat
mm1256

Registriert seit: 10. Feb 2014
Ort: Wackersdorf, Bayern
640 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#19

AW: Warum ist Delphi/(Pascal) bei uns so beliebt? (und wie erklären wir das den Neu

  Alt 2. Sep 2016, 12:20
Eigentlich nicht "unser" Problem, sondern das des Herstellers. Wenn ich also dem Hersteller (@Matthias liest vielleicht mit) einen guten Rat geben dürfte, dann würde ich ganz einfach mal eine Liste von großen weit verbreiteten Programmen veröffentlichen, die mit Delphi geschrieben wurden. Ich bin überzeugt, die Delphi-Zweifler würden riesengroße Augen machen: "hätte nicht gedacht, was man denn mit Delphi alles programmieren kann".
gibt es schon länger
https://www.embarcadero.com/de/produ...lphi/customers
https://jonlennartaasenden.wordpress...e-with-delphi/
http://delphi.wikia.com/wiki/Good_Qu...lt_With_Delphi
Die Seite bei EMBA ist für den DACH-Bereich nicht oder nur wenig interessant. In Deutschland sollte man wissen, dass z.B. der Total Commander, Nero, DVB-Viewer, Inno-Setup usw. mit Delphi programmiert sind.
Gruss Otto
Wenn du mit Gott reden willst, dann bete.
Wenn du ihn treffen willst, schreib bei Tempo 220 eine SMS
  Mit Zitat antworten Zitat
dGeek
(Gast)

n/a Beiträge
 
#20

AW: Warum ist Delphi/(Pascal) bei uns so beliebt? (und wie erklären wir das den Neu

  Alt 2. Sep 2016, 12:23
Skype nicht vergessen.
Bei einer Google-Suche findet man sehr schnell folgenden sehr dummen Blog-Eintrag:

Zitat:
<Screenshot einer Delphi-AV> ...
Skype scheint mit Delphi geschrieben worden zu sein. Ja, das Entwicklungswerkzeug, das von Borland hergestellt wurde. Damals… vor langer langer Zeit.

Interessant…
Dümmer gehts nicht. (*hust* https://blog.xceptance.com/2009/07/1...mmiert-worden/ )

Zitat:
ich wusste nicht, wohin es gewandert ist. Der .Net und Java-Hype macht die alten Tools etwas unsichtbar. Vom ganzen C++ Geraffel mal ganz abgesehen…
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:06 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf