AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Programmieren allgemein Kostenfreies Delphi eBook Kapitel 1

Kostenfreies Delphi eBook Kapitel 1

Ein Thema von MEissing · begonnen am 28. Apr 2020 · letzter Beitrag vom 10. Mai 2020
Thema geschlossen
Seite 7 von 7   « Erste     567
Hobbycoder

Registriert seit: 22. Feb 2017
829 Beiträge
 
#61

AW: Kostenfreies Delphi eBook Kapitel 1

  Alt 9. Mai 2020, 22:05
Handytauglich ist das Ganze leider auch nicht. Siehe Screenshot

- Warum muss ich Löcher in den Firefox/Chrome/Edge bohren, damit ich das runterladen kann? <Danke; herzlich gelacht>)
Echt jetzt. Sicherheit ist, gerade bei Webseiten die man nicht kennt, schon ein wichtiges Thema. Ich hätte jetzt angenommen Emba arbeitet nur mit Unternehmen zusammen, die das auch so sehen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
622c6d38-6c83-4e15-a6b2-023f65d81a55.jpg  
Gruß Hobbycoder
Alle sagten: "Das geht nicht.". Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
 
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.617 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#62

AW: Kostenfreies Delphi eBook Kapitel 1

  Alt 9. Mai 2020, 22:17
Handytauglich ist das Ganze leider auch nicht. Siehe Screenshot
Das hat damit nichts zu tun. Wie schon festgestellt und von Matthias weitergeleitet ist das Zertifikat abgelaufen.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
 
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.602 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#63

AW: Kostenfreies Delphi eBook Kapitel 1

  Alt 9. Mai 2020, 22:40
ehrliche AntworT?
Ja, bitte. Das hat augenscheinlich genau nichts mit dem Thema zu tun.


Zitat von jaenicke:
Ganz so ist es nicht. Auf den Block-Listen landet der Anbieter wegen der darüber betriebenen Marketingkampangen. Um Sicherheitsprobleme geht es dabei weniger...
Doch, genau darum geht es. Marketing ist im großen und ganzen eher negativ besetzt. Nicht zuletzt weil der überwiegende Teil der Firmen hier allzu bereit ist, legal graue Territorien zu betreten, und die Nutzung eines derart fragwürdigen Dienstes trägt diesen (bekannten) Beigeschmack mit sich. Heißt für mich: Entweder begibt man sich bewusst in Grauzonen, oder aber man hat schlicht keine Ahnung. Beides gleich schlimm.

Insbesondere wenn die denkbaren Alternativen wirtschaftlich, technisch und image-technisch so dermaßen viel sinnvoller erscheinen - sowohl aus Sicht der Anwender, als auch seitens Embas. So gern ich Delphi an sich mag, und so leid es mir tut das so sagen zu müssen, aber allein die Entscheidung hier auf Eloqua zu setzen zeigt mir, was für Idioten Emba offenbar in zu wichtigen Positionen einzusetzen scheint. Die offensichtliche Arroganz in den Antworten des "semi-offiziellen" hier ist da nur noch "icing on the cake". Macht mich echt traurig.
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)

Geändert von Medium ( 9. Mai 2020 um 23:45 Uhr)
 
RSF

Registriert seit: 13. Mär 2008
137 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#64

AW: Kostenfreies Delphi eBook Kapitel 1

  Alt 9. Mai 2020, 22:48
Würde von mir ein Mitarbeiter Kunden öffentlich mit Aluhutträger oder Ähnlichem vergleichen wäre das ein Grund zur Entlassung. Es ist einfach arrogant und überheblich.
Ronald
 
Benutzerbild von blawen
blawen

Registriert seit: 30. Nov 2003
Ort: Luterbach (CH)
444 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#65

AW: Kostenfreies Delphi eBook Kapitel 1

  Alt 9. Mai 2020, 23:52
Zitat:
...was für Idioten Emba offenbar in zu wichtigen Positionen einzusetzen scheint. Die offensichtliche Arroganz in den Antworten des "semi-offiziellen" hier ist da nur noch "icing on the cake". Macht mich echt traurig.
Trotzdem kein Grund, einzelne Personen zu verunglimpfen. Jeder macht Fehler und nicht jede Entscheidung ist im Nachhinein die Richtige gewesen.
Abgesehen davon, sind die "wichtigen Positionen" schlussendlich auch nur normale Mitarbeiter, welche im Sinne der Geschäftsleitung handeln (müssen).
Zitat:
Würde von mir ein Mitarbeiter Kunden öffentlich mit Aluhutträger oder Ähnlichem vergleichen wäre das ein Grund zur Entlassung. Es ist einfach arrogant und überheblich.
Sehe ich grundsätzlich auch so, aber im konkreten Beitrag werden Aluhutträger nur als mögliche Gruppe aufgeführt.
Zitat:
Ja. eMail-Marketing funktioniert so: Mit Verschnitt ist zu rechnen (ein Dutzend User in der DP, die nicht herunterladen können; skeptische User; Aluhutträger und NEIN-Sager); auf der anderen Seite hat man tausende, bei denen es funktioniert.
Roland

Geändert von blawen (10. Mai 2020 um 00:06 Uhr)
 
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.602 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#66

AW: Kostenfreies Delphi eBook Kapitel 1

  Alt 9. Mai 2020, 23:59
einzelne Personen zu verunglimpfen. Jeder macht Fehler
Ich habe niemanden beim Namen genannt, und die Attribution der Arroganz ist ist defintiv "transitional" - im Sinne von "es gilt demjenigen, der diese Reaktion angeordnet hat, nicht dem, der sie überbracht hat".

Zitat:
Abgesehen davon, sind die "wichtigen Positionen" schlussendlich auch nur normale Mitarbeiter, welche im Sinne der Geschäftsleitung handeln (müssen).
Was aus Sicht der Nutzer 0 Unterschied macht, und da man für gewöhnlich (so auch hier) keinen direkten Zugriff auf die Geschäftsleitung hat, hat man keinen anderen Weg als über die Mitarbeiter. Das auszuhalten und weiterzuleiten ist folgerichtig Teil ihres Jobs.
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
 
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.617 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#67

AW: Kostenfreies Delphi eBook Kapitel 1

  Alt 10. Mai 2020, 05:38
Doch, genau darum geht es. Marketing ist im großen und ganzen eher negativ besetzt. Nicht zuletzt weil der überwiegende Teil der Firmen hier allzu bereit ist, legal graue Territorien zu betreten, und die Nutzung eines derart fragwürdigen Dienstes trägt diesen (bekannten) Beigeschmack mit sich.
Was ist denn an dem Angebot, dass der Dienst bietet, genau fragwürdig?

Weshalb der Dienst auf den diversen Blocklisten landet ist, weil darüber eben Marketing E-Mails jeglicher Art verschickt werden.
Marketing E-Mails --> Werbung --> Blockliste

Gegen die missbräuchliche Verwendung des Dienstes wird mit viel Aufwand vorgegangen, aber das ist für den Anbieter auch nicht unbedingt einfach das zu erkennen. Und wenn ihn das bereits fragwürdig macht, dass er potentiell auch für andere Zwecke missbraucht werden kann, dann sind E-Mail-Anbieter insgesamt fragwürdig, denn über sie werden die entsprechenden E-Mails ja auch verschickt.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
 
Daniel
(Administrator)

Registriert seit: 30. Mai 2002
Ort: Hamburg
15.308 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#68

AW: Kostenfreies Delphi eBook Kapitel 1

  Alt 10. Mai 2020, 06:11
Zitat von Medium:
Das auszuhalten und weiterzuleiten ist folgerichtig Teil ihres Jobs.
Das ist falsch. Es ist definitiv nicht der Job von Matthias, sich hier im Forum bepöbeln zu lassen. Vielmehr hilft er - sogar außerhalb jeglicher Geschäftszeiten - bei Supportfragen jeglicher Art. Dass dir dieser Satz nicht schon beim Schreiben absurd vorkam, ist mir unverständlich.


zeigt mir, was für Idioten Emba offenbar in zu wichtigen Positionen einzusetzen scheint. Die offensichtliche Arroganz in den Antworten des "semi-offiziellen" hier ist da nur noch "icing on the cake". Macht mich echt traurig.
Wieso glaubst Du, Dir das Recht zu diesen Tonfall herausnehmen zu können? Ich hatte ausdrücklich um Anstand und Augenmaß bei der Kritik gebeten. Wenn nun jemand – so wie du – sich so deutlich davon distanziert und offensichtlich nicht bereit ist diesen Weg mit zu gehen, der wird sich zwangsläufig auf einen anderen Weg entscheiden müssen.
Daniel R. Wolf
Admin Delphi-PRAXiS
mit Grüßen aus Hamburg
 
Daniel
(Administrator)

Registriert seit: 30. Mai 2002
Ort: Hamburg
15.308 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#69

AW: Kostenfreies Delphi eBook Kapitel 1

  Alt 10. Mai 2020, 06:14
Würde von mir ein Mitarbeiter Kunden öffentlich mit Aluhutträger oder Ähnlichem vergleichen wäre das ein Grund zur Entlassung. Es ist einfach arrogant und überheblich.
Ich mache hier mal zu. Das nun auch noch wortwörtlich die Entlassung von Matthias gefordert wird, schlägt dem Fass den Boden aus und geht weit über das hinaus, was ich bereit bin hier von euch zu akzeptieren. Auch hier geht es nur ums blinde Pesten und Pöbeln - nichts, was ich in diesem Forum brauchen könnte.
Daniel R. Wolf
Admin Delphi-PRAXiS
mit Grüßen aus Hamburg
 
Thema geschlossen
Seite 7 von 7   « Erste     567

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:27 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf