AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

Ein Thema von messie · begonnen am 7. Dez 2010 · letzter Beitrag vom 6. Apr 2011
Thema geschlossen
Seite 54 von 71   « Erste     444525354 555664     Letzte » 
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.299 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#531

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 28. Mär 2011, 11:22
Im Heiseforum sind nun mal die Meinungen oftmals recht extrem
Markus Kinzler
 
Benutzerbild von guinnes
guinnes

Registriert seit: 28. Feb 2007
Ort: Bottrop
265 Beiträge
 
Delphi 5 Enterprise
 
#532

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 28. Mär 2011, 13:16
http://www.greenpeace.de/themen/atom...deutschen_akw/
Glückauf
 
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.301 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#533

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 28. Mär 2011, 14:50
Interessant, aber glaubt hier irgendjemand, Greenpeace würde Informationen nicht auch so manipulieren wie Politiker dies tun?
Natürlich lügt keiner von ihnen, sie haben nur eine sehr individuelle Sicht auf die Fakten.
(cui bono?)
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
 
Benutzerbild von cookie22
cookie22

Registriert seit: 28. Jun 2006
Ort: Düsseldorf
936 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#534

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 28. Mär 2011, 16:29
Interessant, aber glaubt hier irgendjemand, Greenpeace würde Informationen nicht auch so manipulieren wie Politiker dies tun?
Natürlich lügt keiner von ihnen, sie haben nur eine sehr individuelle Sicht auf die Fakten.
(cui bono?)
Da werden nur alt bekannte Fakten aufgelistet. Das wir hier in Deutschland die abgebrannten Stäbe außerhalb der Sicherheitsbehälter aufbewahren hat nichts mit individueller Sichtweise zu tun, dass ist einfach so.
Gruß
Cookie
 
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.301 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#535

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 28. Mär 2011, 17:07
Mir ging es eher darum, daß verschiedene Fakten von verschiedenen Personen für ihre Sichtweise passend zusammen gestellt werden.

Gruß
K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
 
Benutzerbild von guinnes
guinnes

Registriert seit: 28. Feb 2007
Ort: Bottrop
265 Beiträge
 
Delphi 5 Enterprise
 
#536

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 28. Mär 2011, 17:10
Und wenn geschrieben wird, daß Philippsburg I, Isar I, Brunsbüttel und Krümmel kein Betoncontainment haben, so ist das auch so. Durch eine andere Sichtweise komm da kein mm Beton weg oder bei
Glückauf
 
Benutzerbild von Assarbad
Assarbad

Registriert seit: 8. Okt 2010
Ort: Frankfurt am Main
1.172 Beiträge
 
#537

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 28. Mär 2011, 18:39
Interessant, aber glaubt hier irgendjemand, Greenpeace würde Informationen nicht auch so manipulieren wie Politiker dies tun?
Natürlich lügt keiner von ihnen, sie haben nur eine sehr individuelle Sicht auf die Fakten.
(cui bono?)
Sichtweise ist eines, aber es geht ja nicht nur um subjektive "Größen". Abgesehen davon halte ich Greenpeace in der Tat für weitaus transparenter als die Regierung.

Schonmal versucht Einsicht in diverse Dokumente zu bekommen (ich rede hier nicht von Geheimsachen)? Politiker haben sich nicht nur auf ihren eigenen abgehobenen Code geeinigt in dem sie parlieren um der Bevölkerung möglichst wenige Fakten zukommen zu lassen; der Dschungel durch den man sich kämpfen muß um an Daten/Akten zu kommen ist derzeit auch ansonsten noch sehr undurchsichtig und undurchdringlich. Transparenz gehört auch zu einer Demokratie.
Oliver
"... aber vertrauen Sie uns, die Physik stimmt." (Prof. Harald Lesch)
 
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.516 Beiträge
 
#538

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 29. Mär 2011, 07:50
Und schon kippen die Grünen um und rudern zurück.

Das ist doch lächerlich. Erst groß tönen, einen Volksentscheid zu wollen (die SPD übrigens auch), und dann kommen Sprüche von einem gegebenenfalls möglichen Volksentscheid.

Soviel zum Thema Glaubwürdigkeit.
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
 
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
Ort: Oberreichenbach
16.444 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#539

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 29. Mär 2011, 08:02
Das ist doch lächerlich. Erst groß tönen, einen Volksentscheid zu wollen (die SPD übrigens auch), und dann kommen Sprüche von einem gegebenenfalls möglichen Volksentscheid.

Soviel zum Thema Glaubwürdigkeit.
Wenn der Tiefbahnhof schon bei der Simulation der Leistungsfähigkeit versagt ist ein Volksentscheid gar nicht mehr nötig.
Also warten wir erst mal ab ob der neue Bahnhoft in der Ursprünglichen Form überhaupt wie behauptet die nötige Kapazität hat.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
 
Benutzerbild von cookie22
cookie22

Registriert seit: 28. Jun 2006
Ort: Düsseldorf
936 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#540

AW: Atomkraft und Demokratie (abgetrennt von Boykott von Amazon)

  Alt 29. Mär 2011, 08:12
Und schon kippen die Grünen um und rudern zurück.

Das ist doch lächerlich. Erst groß tönen, einen Volksentscheid zu wollen (die SPD übrigens auch), und dann kommen Sprüche von einem gegebenenfalls möglichen Volksentscheid.

Soviel zum Thema Glaubwürdigkeit.
Mappus hat das Projekt soweit voran getrieben, dass es wohl schon fast unmöglich ist das ganze abzubrechen.

In Sachen Wahllügen liegen wohl ganz andere Parteien vorn, da würd ich mir um die Grünen keine Sorgen machen.

Zumindest reden die mit den betroffenen Menschen und den Bürgerinitiativen. Mappus hat die Leute von der Polizei verprügeln lassen, da liegt schon mal ein riesen Unterschied.
Gruß
Cookie
 
Thema geschlossen
Seite 54 von 71   « Erste     444525354 555664     Letzte » 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:15 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf